SOS-Projekt LPV Sternberger Endmoränengebiet

Landschaftspflegeverband Sternberger Endmoränengebiet | LSE e.V.

Mitten im Naturpark Sternberger Seenland gelegen wird zunächst die Neuanlage mit historischen Obstsorten gefördert, um zukünftig Einwohner und Besucher zum Thema Streuobst zu informieren. Perpektivisch soll auch die Altbaumpflege der bestehenden Streuobstwiese hinzukommen.

Durch verschiedene Kooperationen mit Akteuren der Bienenstraße wird der das Thema Bienen- und Insektenschutz prominent vor Ort thematisiert. Gleichzeitig wird das Thema Streuobst die Bildungsarbeit des Naturparks erweitern und vertiefen.

Die Schafbeweidung ermöglicht die schonende Nutzung und Pflege der Streuobstwiese, die vor allem durch sehr alte Bäume gekennzeichnet ist. In vielen von ihnen befinden sich kleine Höhlen und Rückzugsräume für Steinkauz und Siebenschläfer.